HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

 




LEHRER-WEBMAIL



FACEBOOK

 
 

optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP
 

Startseite


Wir laden Sie herzlich ein,
unsere Schule auf den folgenden Internetseiten kennenzulernen:

Die Goetheschule ist seit Jahrzehnten ein prägendes Element in der Bildungslandschaft der Stadt Ilmenau. Momentan lernen hier ca. 600 Schülerinnen und Schüler, jährlich heißen wir zwischen 80 und 100 Schüler neu an unserem  Staatlichen Gymnasium willkommen.

Etwa 20 besonders interessierte und talentierte Schüler im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich werden jedes Jahr zusätzlich ab Klasse 9 in einer Spezialklasse oder dem UNI-Kolleg  gefordert und gefördert. Dieses Bildungsangebot der Goetheschule besitzt überregionale Bedeutung und wird von vielen Interessenten sehr geschätzt. Unsere Schule kann Aufnahmeanträgen von Schülern aus Thüringen und ganz Deutschland aufgrund des modernen hauseigenen Internats gerecht werden. Sowohl die besonderen Lernbedingungen als auch die erhöhten Anforderungen im Spezialschulteil bieten die Gewähr für optimale Lernergebnisse und  gezielte Begabungsförderung.

GOETHESCHULE ILMENAU - GEMEINSAM VIEL ERREICHEN!

Vereinigung der Freunde und Förderer der Goetheschule Ilmenau e.V.


 

Elterninformationsveranstaltung für die zukünftigen 5. Klassen
am Mittwoch, 26.11.2014 von 18.30 – 20.00 Uhr im Haus 1, Herderstraße 44, Ilmenau
 
Parkplätze stehen hinter dem Schulhaus zur Verfügung. Nutzen sie bitte außerdem den Sportplatz zum Parken!
_______________________________________________________________________________ 

 

Schnuppertag in der Goetheschule Ilmenau - eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der Lern- und Beschäftigungsangebote an unserem Gymnasium hautnah zu erleben!

Am Dienstag, dem 25. November 2014 und am Donnerstag, dem 27. November 2014, findet der diesjährige Schnuppertag der Ilmenauer Goetheschule statt. Treffpunkt ist jeweils um 07.45 Uhr in der Turnhalle des Hauses 2 in der Karl-Liebknecht-Straße 06. Der Unterricht endet gegen 12.05 Uhr. Anmelden können sich interessierte Schüler über ihre Grundschule oder unter folgender Telefonnummer: (03677) 202068 (von 7.30-12.00 Uhr). Hinweise geben auch Infozettel, die an den Grundschulen ausliegen.

                                    ----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nach 4 Jahren Grundschulzeit soll ich mich entscheiden, ob ich demnächst auf’s Gymnasium gehe und welches es sein soll!

Ich verliere bisherige Schulkameraden, aber ich finde bestimmt schnell neue!
Ich vermisse meine alten Lehrer, aber die die am Gymnasium sind auch ganz nett!
Ich muss früh weiter fahren, aber ich gehöre nun zu den Selbstständigen und Großen!
Ich muss mich noch mehr anstrengen, aber viel zu lernen macht auch Spaß!

Wir von der Goetheschule können für dich und deine Eltern diese Entscheidung nicht treffen, wir wollen sie aber einfacher machen. Wenn dir der kleine Einblick in unseren Schulalltag anlässlich unserer "Schnuppertage" gefallen und wenn der erlebte Unterricht deine Neugier geweckt hat, dann überlege nicht mehr lange und beschließe, Goetheschüler zu werden!
Du kannst gern mit deinen Eltern am 21. Februar noch einmal zu uns kommen, wir zeigen dir dann am "Tag der offenen Tür" noch viel mehr von unserer Schule! Also, bis dann…!

 

 

Nun aber erst mal viel Spaß beim Stöbern durch unsere Bildergalerie (auch auf Facebook)!

Bildergalerie vom Schnuppertag 2014

 

Am 26.November 2014 um 18.30 Uhr findet in der Turnhalle des Hauses 1 zusätzlich eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Eltern zum Übergang ihrer Kinder an das Gymnasium statt. Zu diesem Termin lädt der Schulleiter Herr Volker Rusch herzlich ein.

 


 

 „Apokalypse jetzt!“ – ehemalige Goetheschülerin Greta Taubert liest aus ihrem erfolgreichen Buch

Über 100 Zuhörer aus den 11. und 12. Klassen waren neugierig, wie man als junger Mensch über einen langen Zeitraum ohne Geld, Handy oder Smartphone, nur von übriggebliebenen oder weggeworfenen Produkten Anderer existierend, nicht nur ü b e r leben, sondern auch leben kann.
„Unser Plastikzeitalter erfordert Nachdenken. Wir haben gelernt, dass scheinbar immer alles erreichbar ist.“ Aus diesen allgemeinen Überlegungen wurde konkretes und kompromissloses Handeln. Greta Taubert beschränkte und überwand sich, hielt durch und kann nun authentisch berichten. Und das tut sie fesselnd und kurzweilig, ohne mit der Moralkeule zu drohen.

 

Die Reaktionen des Auditoriums reichten von anfänglicher Skepsis zur Machbarkeit eines solchen Selbstversuches bis zur Bewunderung für diesen Mut der Selbstkasteiung. Die Organisatoren bedanken sich herzlich bei Frau Taubert für diese gelungene Veranstaltung!

   mehr in AKTUELLES

 


 
 

 

 

KALENDER

November 2014
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 WIR sind tagesaktuell!
WIR zählen nur echte Besucher und
KEINE Seitenaufrufe!

 

STATISTIK

letzte Änderung:
26. November 2014 um 12:07



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen