Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen - Latest-News

HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

Anleitung


LEHRER-WEBMAIL


FACEBOOK

 

 

optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Aussichten:

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP

 

Latest-News

 

Latest-News-Archiv
 
Seminartag der KlassensprecherInnen
29. October 2015

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Goetheschule Ilmenau hielten am 29. Oktober 2015 im Ilmenauer Ratssaal einen Seminartag ab.

Aufgrund der zwei Schulhäuser ist eine enge und ständige Zusammenarbeit der Klassensprecherinnen und Klassensprecher kaum möglich, deshalb entstand solch ein Seminartag, um an einem Tag tiefgründig und gemeinsam an schulinternen Themen zu arbeiten. Am Ende des Tages war das Ziel, konkrete Ansätze zur Umsetzung unserer Problemlösungen und Projekte zu finden.


Der Tag begann mit Grußworten des Bürgermeisters der Stadt Ilmenau Herrn Kay Tischer und unseres Schulleiters Herrn Rusch. Der Tag war in zwei Workshop-Phasen eingeteilt. Die erste war davon geprägt, dass die Häuser einzeln für sich an hausspezifischen Themen arbeiten sollten. Das Haus 1 beschäftigte sich mit ihrer Ausschussarbeit. Seit dem Schuljahr 2014/2015 arbeiten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher im Haus 1 mit diesem Format. Es bestehen folgende Ausschüsse: Schulgestaltung/-technik, Lernen am anderen Ort und Schulessen. Während dieser Phase galt es, anhand einer Checkliste Probleme zu ermitteln und mit Hilfe von Ideen in Konzepte zur Verbesserung umzuwandeln. „Mein Traumschulhof“ war das Thema der Schülervertreter des Hauses 2. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher sollten den gegenwärtigen Schulhof analysieren und so dessen Vor- und Nachteile ermitteln. Aufgrund dieser gewonnen Erkenntnisse sollten sie Verbesserungsvorschläge beziehungsweise Wünsche für einen schülerfreundlicheren Schulhof zusammenstellen. In der sich anschließenden zweiten Phase gab es folgende Themen: Schulhighlight des Schuljahres 2015/2016 und Goetheschule 2025. Hierbei wurde in gemischten Gruppen - also klein und groß - gearbeitet. Zwei Gruppen machten sich über ein mögliches Schulhighlight in diesem Schuljahr, was von uns Schülervertretern für alle Goetheschülerinnen und Goetheschüler organisiert werden soll, Gedanken. Nach dieser Arbeitsphase wurden alle Ergebnisse vorgestellt. In den nächsten Wochen werden Treffen mit Fachschaftsleitern geführt, um ihnen unsere Konzepte für klassenübergreifende und fächerübergreifende Projekte vorzustellen und gemeinsam in die Realität umzusetzen. Gemeinsam mit Schülervertretern des Lindenberggymnasiums und der ISWI werden Projekte zur Integration von Flüchtlingskindern konzipiert. Außerdem wollen wir versuchen einen Frühlingstanzball auf die Beine zu stellen. Rückblickend war dieser Tag ein Erfolg - für alle.

Maximilian Reichel-Schindler


 

 
 
   

KALENDER

Dezember 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 

STATISTIK

letzte Änderung:
15. Dezember 2017 um 12:45



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen