Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen - Latest-News

HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

Anleitung


LEHRER-WEBMAIL


FACEBOOK

 
 

optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP

Latest-News

 

Latest-News-Archiv
 
Großer Erfolg bei Bundes - Mathematikolympiade
18. June 2015

 

Vom 14. bis 17. Juni fand in Cottbus die 4. Stufe der diesjährigen Mathematikolympiade statt. Unter den 197 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet waren mit

Robert Moldenhauer, Maximilian Krone und  Alexander Bock

(aus den Klassen 10, 9 und 8) gleich drei Schüler unserer Goetheschule dabei. Sie starteten am Sonntagmorgen um 8 Uhr gemeinsam mit Mathematiklehrer Herrn Kesting, einem der beiden Thüringer Delegationsleiter, die Reise nach Cottbus.

Für die jungen Olympioniken wurde es am Montagvormittag ernst: In einer viereinhalbstündige Klausur mussten die ersten drei Aufgaben gelöst werden. Am Nachmittag korrigierten etwa 100 Koordinatoren und Korrektoren die Schülerlösungen, unter ihnen Frau Moll und Herr Kellner von der Goetheschule.

Am Dienstag folgte die zweite Klausur gleicher Dauer und mit zum Teil noch anspruchsvolleren Aufgaben. Die anschließende Korrektur konnte rechtzeitig fertig gestellt werden, sodass nach einer Einspruchszeit kurz vor Mitternacht die endgültigen Ergebnisse von der Jury bestätigt wurden.

Den krönenden Abschluss bildete die feierliche Preisverleihung am Mittwochvormittag: Robert erhielt einen 2. Preis, Maximilian einen 3. Preis, Alexander verpasste knapp eine Anerkennung. Mit diesen Erfolgen und vielfältigen Erlebnissen und Eindrücken im Gepäck kehrten wir erst kurz vor 20 Uhr nach Ilmenau zurück.

Zur Einschätzung der Bedeutung dieses Wettbewerbs noch ein paar Anmerkungen: Bereits die Qualifikation zur Bundesrunde bei einem Wettbewerb mit mehr als 200.000 Schülerinnen und Schüler, die an der 1. Runde teilnehmen, stellt eine großartige Leistung dar. Dort bewältigen die Preisträger die sechs anspruchsvollen Aufgaben besonders gut. Die Anforderungen gehen dabei weit über die im regulären Mathematikunterricht hinaus. Es ist ein großes Maß an Kreativität, logischem Denkvermögen und Ausdauer nötig, um solche Ergebnisse zu erreichen.

Die zeitaufwendige Korrektur der Schülerarbeiten wird in bewährter Weise von Gymnasial- und Hochschullehreren sowie Studierenden der Mathematik gemeinsam bewältigt. Die Vorbereitung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird ebenfalls von verschiedenen Organisationen unterstützt, wobei den Spezialklassen, zum Beispiel in Jena, Erfurt und Ilmenau, dabei eine besondere Rolle zukommt.

So hat das Thüringer Team insgesamt, auch im Vergleich zu anderen Bundesländern, mit je zwei 1. und 2. Preisen sowie je drei 3. Preisen und Anerkennungen wiederholt ein richtig gutes Resultat erzielt.

 

im Bild v.l.n.r.: Frau Moll, Maximilian Krone, Alexander Bock, Robert Moldenhauer, Herr Kellner und Herr Kesting

 Herzlichen Glückwunsch für eure großartige Leistung und herzlichen Dank für das Engagement unserer Goetheschullehrer bei der Bundesrunde der 54. Mathematikolympiade!!!

 

 
 
   

KALENDER

August 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 

STATISTIK

letzte Änderung:
16. August 2017 um 18:28



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen