Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen - Latest-News

HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

Anleitung


LEHRER-WEBMAIL


FACEBOOK

 
 

optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP

Latest-News

 

Latest-News-Archiv
 
Jugend debattiert - und entert den Landtag
19. May 2014

Hier zwei Berichte von Teilnehmern der Endrunde aus unserer Schule:

Als wir am Donnerstag (15.5.14) den Erfurter Landtag besuchten, um uns das Landesfinale von Jugend debattiert anzusehen, waren wir gespannt, was uns erwartete.
Als wir angekommen waren, begrüßte uns eine MDR- Moderatorin freundlich, diese leitete uns auch weiterhin durch das Programm. Als erstes bekamen wir die Eröffnungsrede unserer Landtagspräsidentin Frau Diezel zu hören, sie motivierte alle sehr für den anstehenden Wettbewerb.
Kurze Zeit danach fing auch schon die erste Debatte der Altersklasse 1 an. Debattiert wurde die Frage: „Sollen Computerspiele in Thüringer Schulen als Lehrmittel zugelassen werden?“ Es war eine sehr gut gelungene, facettenreiche und ausgewogene Debatte. Johanna Kleber (8. Klasse) aus Erfurt konnte die Jury für sich gewinnen und erhält nun eine Teilnahme an einem weiteren Rhetorik-Seminar und natürlich die Weiterleitung zur Bundesqualifikation.
Die nächste Debatte war von den Klassen 10-12 und es wurde über die Frage debattiert:
„Soll die 5% Hürde im Thüringer Landtag auf 3% gesenkt werden?“
Der Zwölftklässler Kurt Woischytzy, der mit seiner Überzeugungskraft, seinem Ausdruck, seiner Sachkenntnis und seiner Gesprächsfähigkeit überzeugte, gewann den ersten Platz.
Wir wünschen den Gewinnern weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass sie Thüringen dann in Berlin am 28.6.14 gut vertreten!

Hannah Vogler, Linda Kogler


 

Am 15. Mai 2014 trafen sich fast 200 Schülerinnen und Schüler im Thüringer Landtag, um sich das Landesfinale des Wettbewerbes „Jugend debattiert“ anzuschauen. Auch die Goetheschule besuchte die Finalrunde mit neun Schülern, als begleitende Lehrerin war Frau Gerlach mitgekommen. Nachdem wir einen kleinen Imbiss im Foyer des Thüringer Landtages einnahmen, setzten wir uns in den Plenarsaal, wo das Finale stattfand. Die Eröffnungsrede hielt die Thüringer Landtagspräsidentin Birgit Diezel. Zuerst debattierten die Teilnehmer der Sektion 1 (Klasse 8 und 9) über folgende Frage: Sollen Computerspiele als Arbeitsmaterial im Unterricht verwendet werden? Johanna Kleber konnte sich gegenüber ihren Mitstreitern durchsetzen und wurde mit den 1. Platz honoriert. Am Ende der Debatte konnte sich das Publikum zu seiner Haltung mit einer Pro- und Contra- Karte äußern. Hierbei überwog etwas das Pro.
Danach debattierten die Schüler der Sekundarstufe II über dieses Thema: Soll die Sperrklausel bei den Landtagswahlen von 5% auf 3% herab gesenkt werden? Hier konnte sich der 18-jährige Kurt Woischytzky durchsetzen und belegte den 1. Platz. Bei der Zuschauerabstimmung überwog das Contra.
Am Bundesfinale von „ Jugend debattiert“ nehmen der Erst- und Zweitplatzierte beider Sektionen teil.
Wir empfanden diese Exkursion als spannend und interessant. Wir bedanken uns bei Frau Gerlach, die die ganze Sache organisiert hat.

Maximilian Reichel-Schindler, Schüler der Klasse 10a
 

 
 
   

KALENDER

Juni 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 

STATISTIK

letzte Änderung:
22. Juni 2017 um 12:32



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen