Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen - Latest-News

HAUPTMENÜ

Sitemap
Gästebuch
Druckversion

SEITE DURCHSUCHEN


MITGLIEDERBEREICH

Benutzername

Passwort

angemeldet bleiben

Anleitung


LEHRER-WEBMAIL


FACEBOOK

 
 

optimiert ab 1280 Pixel

Schrift vergrößern Strg <+>
Schrift verkleinern Strg <->
Schrift zurücksetzen Strg <0>

Wetter
Das Wetter

Javascript ist

Wie ist meine IP
Wie ist meine IP

Latest-News

 

Latest-News-Archiv
 
GRANDIOSE THEATERAUFFÜHRUNG - WAS FÜR EINE SHOW!!
11. July 2013

 

"Attacke...!"

Mortimer: „Ihr habt die Männer vergiftet?!“ Abby: „Ja, deine Tante Martha probiert doch so gerne neue Rezepte aus.“ Mit diesen und ähnlichen bitterbösen Sätzen ist das diesjährige Stück der Theatergruppe der Goetheschule Ilmenau gespickt. „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring ist eine Kriminalkomödie der besonderen Art.
Im „friedlichen“ Haus der Familie Brewster gehen hierbei seltsame Dinge vor sich. Die beiden wohltätigen älteren Damen Abby und Martha Brewster, brillant gespielt von Tina Gölitz und Julia Bäring, haben zum großen Erstaunen des Publikums mehr als nur eine Leiche im Keller. Bei der Beseitigung dieser bekommen sie Unterstützung von ihrem Neffen Teddy, der sich für Präsident Roosevelt hält. Sein Bruder, der von Grund auf anständige Mortimer (Erik Scholz) versucht, dem makaberen Treiben seiner Tanten ein Ende zu setzen. Doch durch das Auftreten des dritten Neffen im Bunde, Jonathan (Friedrich Pohl), sowie Mortimers Verlobter Elaine (Lucie Bader) und der Polizei gerät die Situation völlig außer Kontrolle.

 

Die Bemühungen aller Schauspieler wurden mit vielen Lachern und lang anhaltendem Applaus durch das begeisterte Publikum belohnt. Vor allem das Auftreten von Tobias Dürschmid in der Rolle des Präsidenten sorgte für immer wiederkehrendes Schmunzeln.
Unter der Leitung von Birgit Reichwage (Regie/Spielleitung) und Christiane Richter (Bühnenbild/Maske) konnte der Zuschauer so ein Schauspiel der Extraklasse genießen. In dieser hinreißenden Inszenierung fühlte man sich zweieinhalb Stunden lang prächtig unterhalten. Ein Theaterstück für jedermann, der ein bisschen schwarzen Humor zu schätzen weiß.

Bildergalerie unter Hauptmenü - Galerien

 
 
   

KALENDER

Oktober 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

AKTUELLES



NEWS-ARCHIV


RSS-Feet
  RSS-Feet abonieren  abonnieren

unsere Webadresse als QRC

 

STATISTIK

letzte Änderung:
19. Oktober 2017 um 09:57



Besucherstatistik seit 15.09.2010

Goetheschule Ilmenau Staatliches Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklassen